Blutspenderehrung 2013 in Medebach

Medebacher „Blutspendefamilie“ ehrt besonders treue Blutspender

31.01.2013 (Fotos: Chrisitane Rummel, DRK Brilon) 

In einer Feierstunde wurden besonders treue Blutspender aus dem Raum Medebach geehrt. Die Gelegenheit nutzte Blutspendebeauftragte Astrid Just-Herzig auch, um zwei besonders treuen Helfer, die zu jeder Blutspende dem Entnahmeteam des Blutspendedienstes West helfend zur Seite stehen, Lob und Anerkennung auszusprechen.

Gleich drei Herren konnten die Ehrung für die 125igste Blutspende entgegen nehmen. Hermann Hoffmeister, Wolfgang Müller und Erwin Tielke gehen seit Jahrzehnten zur Blutspende, teilweise werden sie schon von den Enkelkindern begleitet. „Man trifft immer wieder die gleichen Personen und wird von Astrid und dem Team immer gut versorgt“, erzählt Hermann Hoffmeister.

Die Medebacher Blutspendebeauftragte Astrid Just-Herzig bestätigt: „Diese familiäre Atmosphäre, wo jeder jeden mit Vornamen kennt, wo wir ganz viel Spaß zusammen haben, ist typisch für Medebach. Sicher ist das auch der Grund, warum uns unsere Spender so treu bleiben.“

Daniela Liebig aus der Rotkreuzgemeinschaft Medebach und Stellvertreterin von Astrid Just-Herzig freut sich: „Bei der letzten Blutspende waren von den 192 Spendern fünfzehn Neuspender. Das ist uns sehr wichtig, weil wir den Nachwuchs dringend brauchen.“

An diesem Abend wurden auch die fleißigen Helfer vom Küchenteam Mechthild Frankenstein und Ferdi Kuhnhenne geehrt. Astrid: „Mechthild ist seit über 15 Jahren unsere Küchenfee und fehlt bei kaum einer Blutspende hier im Umkreis. Auch Ferdi ist unser unermüdlicher Helfer. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Beiden.“

Für die 50igste Spende wurden geehrt:

  • Clemens Berkenkopf,
  • Renate Hesse,
  • Alfred Genster,
  • Bernd Lorenz Isenberg,
  • Birgit Linden, alle Hallenberg;
  • Michael Mause,
  • Monika Studen,
  • Margret Berkenkopf, alle Hesborn;
  • Uwe Josef Hunold, Medebach;
  • Karl Kropff, Düdinghausen;
  • Brigitte Kiesler, Küstelberg;
  • Wilfried Lefarth, Medelon;
  • Dieter Gerbracht, Oberschledorn,
  • Andreas Mühlhausen, Eppe.

Für 75malige Spende wurden geehrt:

  • Herbert Rohleder, Braunshausen;
  • Paul Berkenkopf, Hesborn;
  • Heinrich Kroll, Medelon;
  • Annemarie Lichte, Oberschledorn;

Gleich drei 125malige Spender wurden geehrt:

  • Hermann Hoffmeister,
  • Wolfgang Müller und
  • Erwin Tielke, alle Medebach