Erste-Hilfe Ausbildung für betriebliche Ersthelfer

Neu ab 1. April 2015

Dauer: 9 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten mit vielen praktischen Übungen.

Der Lehrgang erfüllt die Anforderungen der Berufsgenossenschaften. Für betriebliche Ersthelfer übernimmt die Teilnahmegebühr ihre Berufsgenossenschaft.


Service des DRK-Kreisverbandes Brilon:

  • Inhouse-Schulungen (ab 10 Personen pro Betrieb)
  • Terminabsprache / Voranmeldungen


Betriebe mit weniger als 12 Ersthelfern können Ihre Mitarbeiter auch zu einem
"normalen" 9stündigen Erste-Hilfe Kurs anmelden.
Bitte melden Sie sich beim DRK Kreisverband Brilon, Tel. 0 29 61 - 96 55 0


Betriebliche Ersthelfer, die bereits einen Erste-Hilfe Kurs absolviert haben, können an einer Erste-Hilfe Fortbildung (9 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten) teilnehmen. Je nach Berufsgenossenschaft werden hier Zeiten von 1 - 2 Jahren seit der letzten Ausbildung/Auffrischung akzeptiert.

Kursanmeldung

Das Lehrgangsangebot

Kursinhalte:

  • Richtiges Verhalten u. Hilfen bei Unfällen                                  
  • Was immer richtig ist - Grundsätzliches                                       
  • Versorgung eines Verunglückten im Fahrzeug                                           
  • Verunglückter/Verletzter kann sich selbst helfen                                       
  • Rettung aus akuter Gefahr z.B. einem Fahrzeug / Seitenlage                                 
  • "Zirkeltraining" in Stationen                                           
  • "Helfen bei Verkehrsunfällen" - Fragen und Probleme                                            
  • Wiederbelebung mit Defibrillation                                
  • Einstieg Erste-Hilfe Themen                                           
  • EH bei akuten Erkrankungen                                        
  • EH bei äußeren Verletzungen                                        
  • EH bei "Bewegungsverletzungen"  
  • zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten

Beim Deutschen Roten Kreuz lernen Sie in praxisnahen Erste-Hilfe-Lehrgängen, wie Sie mit einfachsten Handgriffen   Menschenleben retten. Wir schulen Sie, damit Sie in solchen Situationen besonnen und ruhig bleiben, sich und Ihren Fähigkeiten vertrauen und immer wissen, worauf es ankommt. Sie erlernen, wie Sie die professionellen Retter am besten unterstützen und wie Sie auch psychische Hilfestellung durch Trösten und Händehalten leisten können.

In einfachen alltäglichen Notsituationen ist der Rettungsdienst oft nicht von Nöten – zum Beispiel zu Hause, im Beruf oder der Freizeit. Wie Sie den Betroffenen dann helfen sollten, zeigen wir Ihnen. Lernen auch Sie, wie man in Notfallsituationen richtig handeln kann oder frischen Sie Ihr Wissen auf.


Kursanmeldung

Wichtig: Zu allen Kursen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich!